Fechtverband Niedersachsen

Finden Sie den Verein in Ihrer Nähe.
( ! ) Es gibt neue Nachrichten auf der Hauptseite

Infoblatt Lehrgänge 2019


Kaderlehrgänge:  (Osterferien bzw. Herbstferien)

Kaderlehrgang Degen:
Termin:             Samstag, 6. bis Montag, 8. April
Ort:                  Hildesheim
Trainer:             Sergej Rassolko,
Lehrgangsgebühr 80 Euro

Kaderlehrgang Florett:
Termin:             Freitag, 18. bis Sonntag, 20. Oktober
Ort:                  Hildesheim
Trainer:             Sebastian Theis
Lehrgangsgebühr 80 Euro 

Sommerlehrgänge: (Jeweils eine Woche in den Sommerferien) 

Sommerlehrgang 1, Schwerpunkt Florett, für Schüler und B-Jugend
Termin:             Donnerstag, 4. bis Mittwoch 10. Juli
Ort:                  Bildungsstätte der Sportjugend Niedersachsen in Clausthal-Zellerfeld
Trainer:             Moez Fehri, Stephan Wunderlich
Lehrgangsgebühr 260 Euro 

Sommerlehrgang 2, Schwerpunkt Florett, für B-Jugend und A-Jugend
Termin:             Freitag, 2. bis Donnerstag 8. August
Ort:                  Bildungsstätte der Sportjugend Niedersachsen in Clausthal-Zellerfeld
Trainer:             Friederike Janshen, Sergej Kentesh
Lehrgangsgebühr 260 Euro 

Sommerlehrgang Degen, für Schüler bis A-Jugend
Termin:             Donnerstag, 8. bis Mittwoch 14. August
Ort:                  Sportschule Lastrup
Trainer:             Sergej Rassolko
Lehrgangsgebühr 290 Euro

Alle Lehrgänge bieten qualifiziertes Training mit erfahrenen Trainerinnen und Trainern in anerkannten Sportstätten. Sportliche Freizeitgestaltung und Spaß am Sport gehören natürlich dazu. Die An- und Abreise erfolgt auf eigene Kosten. Ob B-Jugendliche am ersten oder zweiten Sommerlehrgang teilnehmen, hängt vom Ausbildungsstand, der Belastbarkeit und von der Ferienplanung ab.

Nähere Informationen sind den Ausschreibungen auf der Internetseite des Fechtverbandes Niedersachsenund den Internetseiten der Sportstätten zu entnehmen.

http://www.fechten-nds.de/kalender-termine.html

 

C-Trainer-Ausbildung

 

Lehrgang 1: Freitag, 12. bis Sonntag 14. April,              Hildesheim, Lehrkraft: Rorik Janssen

Lehrgang 2: Freitag, 31. Mai bis Sonntag, 2. Juni,         Hildesheim, Lehrkraft: Rorik Janssen

Lehrgang 3: 24./25. August oder 31. August/1. September

Lehrgang 4: Freitag, 11. bis Sonntag 13. Oktober,         Hildesheim, Lehrkraft: Rorik Janssen

Alle Lehrgänge sind für Fechterinnen und Fechter mit vollendetem 16. Lebensjahr offen. Lehrgangsgebühr für 3-tägige Lehrgänge 80 Euro, für den 2-tägigen 40 Euro. Zur C-Trainer-Ausbildung gehören 30 Lerneinheiten sportartübergreifende Ausbildung, die bei Stadt- oder Kreissportbünden erworben werden können, sowie eine 1.-Hilfe-Ausbildung. Wir empfehlen, die 30 Stunden sportartübergreifende Ausbildung vor Beginn der C-Trainer-Ausbildung abzuleisten.

Nähere Informationen sind den Ausschreibungen auf der Internetseite des Fechtverbandes Niedersachsen zu entnehmen.

www.fechten-nds.de/kalender-termine.html

Lehrgangskonzeption des Fechtverbandes Niedersachsen

Aus Mitteln des Landessportbundes werden in jedem Kalenderjahr gefördert:

A) Lehrgänge zum Zweck der Leistungsförderung

  • Je ein Lehrgang auf Bezirksebene zur Talentsichtung, 1-tägig
  • Je ein Kaderlehrgang auf Landesebene, Florett und Degen, 3-tägig
  • Drei Sommerlehrgänge auf Landesebene, 2 x Florett, 1 x Degen, 7-tägig
  • DM-Vorbereitungslehrgänge auf Landesebene, 1-tägig nach Bedarf

 

B) Lehrgänge für Aus- und Fortbildung

  • Vier Lehrgänge zur Ausbildung als C-Trainer, Leistungssport. Je ein 3-tägiger Lehrgang in den Osterferien, am Himmelfahrtswochenende und in den Herbstferien; ein 2-tägiger Lehrgang nach den Sommerferien.Mit diesen vier Lehrgängen ist die erforderliche Anzahl von 120 Lerneinheiten für die fechterische Ausbildung erfüllt. Die erforderlichen 30 Stunden überfachliche Ausbildung und der Erste-Hilfe-Kurs müssen vom zukünftigen C-Trainer individuell erbracht werden.
  • Drei 1-tägige Lehrgänge zur C-Trainer-Fortbildung, davon einer mit einem national erfolgreichen Trainer oder DFB-Referenten.
  • Zwei 2-tägige Lehrgänge zur Kampfrichterausbildung.
  • Lehrgänge für Turnierorganisation und Öffentlichkeitsarbeit nach Bedarf.

 

 Hier geht es weiter zu den Ausschreibungen.

# # # #