Fechtverband Niedersachsen

Finden Sie den Verein in Ihrer Nähe.
( ! ) Es gibt neue Nachrichten auf der Hauptseite

!Aktualisierte Termine!

11.10.2018

Die Listen der Q-Turniere ist aktuallisiert.

Zum Anfang Nach oben

Wichtig Änderung für die Herrendegen A-Jugend

Kommende Saison 2018/19 können die Athleten der deutschen Herrendegen A-Jugendrangliste, die sich auf Platz 21-35 befinden, auf zwei CC Turniere außerhalb der Q-Turnierreihe starten.

Diese Möglichkeit soll dazu dienen, dass auch weitere Athleten außerhalb der Top 20 Quote Erfahrungen auf internationaler Ebene sammeln können. Hierfür wurden die CC Turniere in Klagenfurt (27.10.-28.10.2018) und Krakau (09.02.-10.02.2019) ausgewählt.

Diese Turniere sind nicht Teil der Qualifikationsturnierreihe. Für die Qualifikation der KEM und KWM sind nach wie vor die vorgegebenen Qualifikationsturniere bestimmend.

Die Qualifikationsturniere für die KEM und KWM setzen sich zusammen aus:

AJQ Bonn

AJQ Heidenheim

CC Budapest

CC Bonn

CC Bratislava

Die CC Turniere in Klagenfurt und Krakau dienen als Test- bzw. Trainingsturniere für die 21 bis 35 Platzierten, und sollen den Athleten die Möglichkeit geben sich auf internationalen Terrain zu entwickeln.

Bei Unklarheiten stehen die VKN-Trainer Christian Büttner und Jörg Fiedler gerne Rede und Antwort.

buettner@kein-spam!!!fechtclub-leipzig.de

fiedler@kein-spam!!!fechtclub-leipzig.de

Heinz-Dieter Brockmann Gedächtnisturnier 2018

17.09.2018

„Das hätte ihm sicher sehr gefallen“

Die Ehrung des langjährigen Vorsitzenden der Fechtabteilung des Osnabrücker Sportclubs und des Landesverbandes Niedersachsen, Heinz-Dieter Brockmann, scheint gelungen. In Anwesenheit von Ehefrau Helga Brockmann, weiteren Familienmitgliedern und des aktuellen Vorsitzenden des Landesverbandes, Detlev Hofmann, eröffnete der neue Vorsitzende der Fechtabteilung des Osnabrücker Sportclubs, Thomas Müller, das landesweit zweite Gedächtnisturnier zu Ehren einer großen Persönlichkeit des Fechtsports in Niedersachsen. Neben dem Ilse-Keydel-Florett-Turnier wird das neu aufgelegte „Heinz-Dieter Brockmann Gedächtnisturnier“ nun regelmässig im Turnierkalender der Degen-Aktiven seinen Platz finden. Das international ausgeschriebene Auftaktturnier der Damen gewann die Niederländerin Katelijn Kroese vor den Lokalmatadorinnen Ann-Jeanine Braband und Femke Bücker. Bei den Herren setzte sich der Nachwuchs durch. Sieger wurde der Osnabrücker A-Jugendliche Henrik Wiese, die Plätze zwei (Justus Middendorf) und drei (Artur Kiebula und Paul Ollermann) gingen ebenfalls an A-Jugendliche des Osanabrücker Sportclubs. Die Aktivenkonkurrenz ist also herausgefordert, den Jungtalenten im nächsten Jahr wieder ihre Erfahrung entgegen zu setzen.

                                                                                                                             Thomas Müller

Zum Anfang Nach oben

FIE-Datenschutzerklärung

 

27.08.2018

Dringender Aufruf des DFB an alle Vereine die Fechter/innen zu FIE-Turnieren (JWC, WC, ST) melden!

Bitte stellen Sie sicher, dass gleichzeitig mit der Voranmeldung über Ophardt Online die FIE-Datenschutzerklärung aller gemeldeten Fechter/innen an die DFB-Geschäftsstelle geschickt werden.Bei Meldung an die FIE eine Woche vor Turnierbeginn muss diese - im Original per Post - in der Geschäftsstelle vorliegen! Andernfalls kann keine Meldung erfolgen.

Weitere Infos:

 

DSVGO bei der FIE

 

Dokumente zum Download:


FIE-Datenschutzerklärung

 

FAQ-Datenschutzerklärung

 

Zum Anfang Nach oben

Information zum Datenschtuz

 

18.04.2018

Ab dem 25.05.2018 gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung (EUDSGVO) und muss auch angewandt werden. Der Fechtverband Niedersachsen (FN) ist zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet. Dies betrifft personenbezogene Daten in jeder Hinsicht.

Es gibt rechtzeitig eine Datenschutzerklärung auf der FN-Website.

Wir haben keine speziellen Serviceangebote auf unserer Homepage und werden auch keine zusätzliche Zustimmung zur Datenschutzerklärung abfragen. Wir machen darauf aufmerksam, der FN erhält die personenbezogenen Daten nicht von Fechterinnen und Fechtern direkt, sondern von den angeschlossenen Vereinen. Es muss daher sicher gestellt sein, dass die Vereine sich um die Zustimmungen der Fechterinnen und Fechter gekümmert haben. Die Vereine müssen dies nachweisen können, daher empfiehlt es sich, die Zustimmungen schriftlich einzuholen. Die Zustimmung sollte sich auf die persönlichen Daten wie auch auf die Bildrechte beziehen.

Nutzer der DFB-Homepage, des Service-Portals und des Ophardt-Systems stehen die Erklärungen auf der DFB-Homepage zur Verfügung.

Es ist empfehlenswert, sich auf www.fechten.org/hinweise-zum-datenschutz weiter zu informieren.

 

Zum Anfang Nach oben

Nachrichten / Infos

Weitere Nachrichten und Informationen sind im Nachrichtenarchiv, bzw. unter "Der Verband informiert" zu finden.

Zum Anfang Nach oben

# # # #