Fechtverband Niedersachsen

Finden Sie den Verein in Ihrer Nähe.
( ! ) Es gibt neue Nachrichten auf der Hauptseite

Corona und Fechten - Geht das? Geht!

27.01.2021
Am 27. und 28. November 2020 gab es beim Live-Streaming-Videoportal Twitch.tv,  die „Demaskiert Liga“ (Fechten neu gedacht) zu sehen. Nicht jeder wird sie gesehen haben. Deshalb möchten wir für alle an dieser Stelle auf die Links hinweisen.
Die „Demaskiert Liga“ ist ein wunderbares Beispiel dafür, dass auch unter Lockdown-Bedingungen kreative Ideen umgesetzt werden können, die vielleicht auch für die Zukunft wegweisend sind
Bei der „Demaskiert Liga“ handelt es sich um zwei kleine Säbelturniere. Sie sind von den Mitgliedern unserer aktuellen Europameister-Mannschaft, Max Hartung und Matyas Szabo organisiert worden.

https://www.twitch.tv/videos/817357317

https://www.twitch.tv/videos/818556591

Der erste Eindruck beim Betrachten der Videos könnte die Frage aufkommen lassen, was interessiert uns Künstler hinter den Stoßwaffen das Säbelfechten? Bei der „Demaskiert Liga“ geht es aber um viel mehr als nur um diese eine Disziplin. Wir nennen hier nur einige Beispiele: Von der Technik der Beinarbeit, angefangen von der Fechtstellung bis hin zum Spagat an der Endlinie, kann sich jeder etwas abschauen. Taktische Variationsmöglichkeiten werden beleuchtet, unsere Mitglieder der Säbel-Nationalmannschaften sehen wir im Interview, olympische Medaillengewinner anderer Sportarten kommen zu Wort. Psychische und physische Herausforderungen werden angesprochen, auf die Trainersituation wird eingegangen und die duale Ausbildung ist eines der Lieblingsthemen unserer Amateursportler. Es wird deutlich, auch Individualsport führt nur im Team zum Erfolg. Die Medienwirksamkeit des Fechtsports mit einfachen Mitteln überzeugt und nicht zuletzt wird deutlich, durch die Ausübung unseres Sports lernen wir fürs Leben. Dies alles und noch viel mehr, vermittelt uns ein sehr sympathisches Team erfolgreichster Nationalsportler.
Neugierig geworden? Am Tag 2 gibt es ein schönes Interview mit der Atlethensprecherin Lea Krüger. Von min 10:06 – 11:46 beschreibt sie, wie sie im Gefecht alles ausblenden kann, einen Plan im Kopf hat und die Beine unter Stress plötzlich doch etwas ganz anderes tun, als der Kopf sagt.
Besonders sportlich und dynamisch wird es in diesem Zeitraum:
4:25:35 – 4:26:33.
Wir meinen, mit diesen 14 Stunden Fechtsport kann jeder von uns die Wochen des Lockdowns sinnvoll füllen und wünschen viel Freude bei der Betrachtung der „Demaskiert Liga“.
Die Gefechte und einige Interviews sind inzwischen auch bei YouTube zu sehen. Gebt dort einfach „demaskiert liga“ ein und ihr findet eine große Auswahl.
Wilfried Lipinski

# # # #