Fechtverband Niedersachsen

Finden Sie den Verein in Ihrer Nähe.
( ! ) Es gibt neue Nachrichten auf der Hauptseite

Senioren-DM: Erfolge auf und neben der Planche

Die Fechtanzüge hatten kaum Gelegenheit zum Trocknen. Gerade von der Senioren-WM zurückgekehrt, hieß es wieder: Fechttaschen packen und ab zur Deutschen Meisterschaft nach Bad Dürkheim. Hier ging es neben dem prestigeträchtigen DM-Titel auch um wertvolle Punkte für die nächste WM-Quali.

Insgesamt 22 Starter aus Niedersachsen gingen in Bad Dürkheim auf die Planche. Dabei platzierten sich 15 unter den letzten Acht. Unterm Strich gab es 9 Medaillen: fünf mal Bronze, zwei mal Silber und zwei mal Gold – ein erfreuliches Ergebnis. Die DM-Titel sicherte sich Karin Jansen mit Säbel und Degen (TK Hannover/60+). Mit dem Florett holte sie den Vize-Titel und musste sich lediglich der Vize-Weltmeisterin Ute Wessel aus Bonn geschlagen geben. Die zweite Silbermedaille ging an den Florettspezialisten Hans Visser (Emder TV/70+). Bronze erfochten sich Bärbel Gorius (Vfl Wolfsburg/Florett und Degen 70+), Heidrun West (Frisia Wilhelmshaven/bel 60+), Volkhard Herbst (Eintracht Hildesheim/bel 60+) sowie Hans Visser (Säbel 70+). Die weiteren Ergebnisse gibt es unter www.senioren.fechten.org nachzulesen.

Senior des Jahres“ kommt aus Niedersachsen

Besonderer Programmpunkt des Fechterballs, der traditionell am Samstag nach den Wettkämpfen durchgeführt wird, ist immer die Bekanntgabe des lange gehüteten Geheimnisses, wer denn „Senior des Jahres“ wird. Nach den Niedersachsen Bette Raveling (2003) und Karin Jansen (2008) wurde dieses Jahr Dr. Volkhart Herbst zum „Senior des Jahres 2013“ gekürt. In Anerkennung seiner ehrenamtlichen Tätigkeiten als Seniorensprecher (2008 bis 2011) und seiner sportlichen Erfolge (u.a. Europameister) erhielt er dieses Jahr die Trophäe.

Karin Jansen

 

# # # #